Illustration

Wirtschaft

Umgang mit Stress und Emotionen im Gespräch

217UF27H
Inhalt
Immer wieder entstehen im Berufsalltag Stress und Spannungen durch Gesprächspartner, die sich im Ton vergreifen, ihren Ärger an uns abreagieren oder uns unter Druck setzen, um ihre Ziele durchzusetzen. Dies kann der aufgebrachte oder unverschämte Kunde sein oder auch ein Mitarbeiter. Wenn negative Emotionen im Gespräch entstehen, ist das Ergebnis häufig unbefriedigend und wir wünschen uns, die Situation anders gemanagt zu haben. In diesem Spezialseminar lernen die Teilnehmer, Stress und negative Emotionen klein zu halten und steuernd Einfluss auf die emotionale Ebene des Gesprächs zu nehmen, damit das gemeinsame Ziel erreicht werden kann.

Aus dem Seminarinhalt:

  • Souveräner Umgang mit unfairen Gesprächstechniken
  • Persönliche Angriffe - Grenzen setzen
  • Wie entsteht Stress im Gespräch?
  • Stresssignale erkennen, gelassen reagieren
  • Flucht-/Kampf-Mechanismus und Stresskreislauf
  • Negative Reizformulierungen meiden
  • Strategien zur Deeskalation
  • Gezielt Emotionen im Gesprächspartner wecken
  • Meine-Welt-Deine-Welt-Modell: So mache ich mich unangreifbar


  • Methodik:

  • Kurzvortrag
  • Praxisorientierte Übungen
  • Partnertraining
  • Gesprächssimulationen mit Videoaufzeichnung und Feedback
  • Analysen
  • Diskussion


  • Zielgruppe
    Führungskräfte, Mitarbeiter aller Branchen mit Kundenkontakt

    Zulassungsvoraussetzungen
    keine

    Referent
    Dr. Lars Sternberg, Sternberg Kommunikation, Essen

    Entgelt
    € 420,00

    Veranstaltungsort
    SIHK - Seminargebäude
    Körnerstr. 41
    58095  Hagen

    Infos
    Katharina Schwickrath
    02331 390-380
    02331 390-356
    schwickrath@hagen.ihk.de

    Termine
    UStd.: 16,
    Zweitägiges Seminar, jeweils von 9.00-17.00 Uhr
    Beginn: 27.11.2017

    Anmeldung
    Online-Anmeldeformular

    Dokumente
    Druckversion
    Fax-Anmeldeformular